Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden Registrieren
Sie sind hier: Startseite / Qualitätslogo / Tipps für das erste Logo

Tipps für das erste Logo

Wenn Sie zum ersten Mal ein afgis-Qualitätslogo beantragen, können Sie sich hier über das beste Vorgehen informieren.

 

 

 

Die afgis-Transparenzkriterien

Die Transparenzkriterien beschreiben im Einzelnen, worum es eigentlich geht: Die Nutzer*innen sollen nachvollziehen können, wer Sie sind und wie Sie Ihre Gesundheitsinformationen erstellen.

Transparenz ist immer Transparenz für die Nutzer*innen. Wenn es die Gesundheit betrifft, ist die Qualität von Online-Informationen immer von erheblicher Bedeutung  - eventuell sogar lebenswichtig für Ihre Leser*innen.

Zum Beispiel Kriterium 7 - die Trennung von Werbung und redaktionellem Beitrag - erfordert die Erläuterung  Ihrer „grundsätzlichen Haltung zu Werbung und Sponsoring“. Dies mit Blick auf die Bedürfnisse der Nutzer*innen zu tun, bedeutet, sich als vertrauenswürdige Ansprechpartner*in zu präsentieren, die oder der die Qualität von Gesundheitsinformation ernst nimmt und keine Vermischung mit Produktangeboten toleriert.      

Tipps zum Vorgehen: Sie wollen Ihre Webseite prüfen lassen

  • Sich vorbereiten: Es ist sinnvoll, sich die Transparenzkriterien und die weiteren Informationen vor der Prüfungsanmeldung gut anzusehen. Am besten testen Sie die Prüfungspunkte einzeln durch. Erfahrungsgemäß sind nach dem ersten Prüfungsdurchgang noch einige Änderungen einzuarbeiten. Je besser Sie sich und Ihre Webseite vorbereiten, desto schneller können Sie die  Prüfung abschließen.

 

  • afgis-Webseiten: Die Anbieter, die das Siegel schon tragen, präsentieren viele verschiedene Beispiele für eine Umsetzung der afgis-Transparenzkriterien. Wenn Sie sich dort „durchklicken“,  erfahren Sie auch aus Besucher*innen-Sicht, wie die Qualitätslogo-Seiten funktionieren.
  • Art der Prüfung: Bei einer Standard-Prüfung kann das Angebot nur zweimal insgesamt zur Prüfung abgegeben werden, das ist meistens für Erst-Einreicher nicht ausreichend. Da wir keinen Support über die Prüfung hinaus anbieten können, stellt das Premium-Modul mit viermaligem Einreichen innerhalb von 2 Monaten eine gute Lösung dar.   

 

  • Angebot einreichen: Erst wenn Sie soweit alle Anforderungen abgedeckt haben und Ihre Webseite entsprechend angepasst ist, melden Sie Ihr Angebot zur Prüfung an. Das hat den Vorteil, dass Sie Zeit gewinnen, da die Laufzeit des Logos schon mit dem Anlegen des Prüfungsmoduls beginnt.

Wie Sie die Transparenzkriterien umsetzen können

Die Umsetzung der Transparenzkriterien kommt in verschiedenen Bereichen eines Webangebots zum Tragen: Neben den Pflicht-Seiten empfehlen wir Ihnen, die geforderten Informationen an einem oder zwei anderen Orten - wie einer Editorial Policy bzw. Redaktionsrichtlinien  - unterzubringen.      

Erforderliche Web-Dokumente  

Gesetzlich vorgeschrieben sind das Impressum, die Datenschutzerklärung und gegebenenfalls eine Erklärung zur Barrierefreiheit. Ebenso ist die Trennung von Werbung und redaktionellen Inhalten ein Muss für Online-Medien. Näheres dazu hier: Transparenzbausteine, Barrierefreiheit

Weitere Bausteine

Wenn Sie die notwendigen Erklärungen für Ihre Nutzer*innen zusammenfassen möchten, können Sie eine Seite mit einer Editorial Policy bzw. Redaktionsrichtlinien anbieten. Darin lassen sich die Angaben zu den Punkten 2-6 unterbringen:

  • Zielgruppe
  • Autor*innen
  • Quellen
  • Aktualisierungen
  • Qualitätssicherung und
  • Feedback-Möglichkeiten

Alles zu Werbung, Finanzierung und Sponsoring sowie Kooperationen und Vernetzung kann dort auch Platz finden oder auf Seiten wie „Über uns“ bzw. ähnlichen Menüpunkten unterkommen.

Hauptsache ist, dass die Erläuterungen vollständig vorhanden und gut zu finden sind.

Beispiel-Seiten

Um zu demonstrieren wie z.B. die Aktualisierung eines Artikels angezeigt wird oder wie Sie Werbung kennzeichnen, wird die Angabe von einzelnen Beispiel-Seiten von Ihnen erwartet. Das bedeutet auch, dass diese Seiten während der Laufzeit des Logos öffentlich zugänglich sein müssen.  

Was die Prüfung im Einzelnen erfordert

Ort/Dokument: Wo die entsprechende Information unterbracht werden kann
afgis-Qualitätslogo: Angaben befinden sich auf der Logo-Seite des Anbieters bei afgis.de  
url:  Ja - Sie müssen eine url angeben |  (Ja) - Nur dann, wenn Sie die Auswahl ankreuzen

Die genauen Prüfungspunkte finden Sie bei  Ist meine Webseite afgis-tauglich?

 

 

Transparenzkriterium

 

Prüfungsformular

Ort / Dokument

url

1.

Die Anbieter

1.1

Angaben zur Organisation und zur rechtlich verantwortlichen Person:

Impressum

 

Ja

 

 

1.2

Tätigkeitsbereich der Anbieterin/des Anbieters

afgis-Qualitätslogo

 

 

 

1.3

Benennung der Auftraggeberin/des Auftraggebers

afgis-Qualitätslogo

 

2.

Zweck und Zielgruppe(n) der angebotenen Information

2.1

Zweck des Angebotes

Editory Policy
Redaktionsrichtlinien
Über uns etc.

Ja

 

 

2.2

Elemente des Angebotes

afgis-Qualitätslogo

 

 

 

2.3

Zielgruppe(n) des Angebots

Editorial Policy
Redaktionsrichtlinien
Über uns etc.

Ja

3.

Autor*innen und Informationsquellen

3.1

Benennung von Autor*innen- und Urheberschaft

Beispiel-Seite

Ja

 

 

3.2

Allgemeine Informationen über die Autor*innen

Editorial Policy
Unsere Autor*innen
Die Redaktion etc.

Ja

 

 

3.3

Erfassung und Offenlegung von potentiellen Interessenkonflikten der Autor*innen

Wenn ja:
Editorial Policy
Unsere Autor*innen
Die Redaktion etc

(Ja)

 

 

3.4

Kenntlichmachung externer Quellen

Wenn ja:
Beispiel-Seite

(Ja)

 

 

3.5

Nutzung von Informationsmodulen (z.B. Nachrichtendienste, Datenbanken) externer Anbieter

Wenn ja:
Nutzungserklärung (Über uns etc.)
und Beispiel-Seite

(2)

4.

Ersterstellung, Aktualität und geplante Pflege der Inhalte und Daten

4.1

Redaktionelle Beiträge

Beispiel-Seite

Ja

 

 

4.2

Editorial Policy

Editorial Policy
Redaktionsrichtlinien

Ja

 

 

4.3

Strukturdaten oder systematische Datensammlungen zur Gesundheitsversorgung (Datenbanken, Verzeichnisse von Kliniken, Selbsthilfegruppen etc.)

Wenn ja:
Nutzungserklärung
und Beispiel-Seite

(2)

5.

Möglichkeit für Rückmeldungen seitens der Nutzer

5.1

Ansprechpartner*in für Kontakt und  Problemfälle

afgis-Qualitätslogo

 

 

 

5.2

Zeitnahe Bearbeitung von Rück- und Fehlermeldungen

afgis-Qualitätslogo

 

6.

Verfahren der internen Qualitätssicherung

6.1

Folgende Elemente bzw. Instrumente zur Qualitätssicherung werden eingesetzt

afgis-Qualitätslogo

 

 

 

6.2

Das Vorgehen zur Qualitätssicherung kann an folgender Stelle eingesehen werden

Editorial Policy
Redaktionsrichtlinien
Über uns etc.

Ja

7.

Trennung von Werbung und redaktionellem Beitrag

7.1

Kennzeichnung von Werbung

Wenn ja:
Beispiel-Seite

(Ja)

 

 

7.2

Grundsätzliche Haltung zu Werbung und Sponsoring

Editorial Policy
Redaktionsrichtlinien
Über uns etc.

Ja

8.

Finanzierung und Sponsoring

8.1

Das Angebot finanziert sich durch

afgis-Qualitätslogo

 

 

 

8.2

Diese Angaben finden sich an folgender Stelle

Editorial Policy
Redaktionsrichtlinien
Über uns etc.

Ja

9.

Kooperationen und Vernetzung

9.1

Wenn ja:
Angaben zu Kooperationen

afgis-Qualitätslogo

(Ja)

 

 

9.2

Diese Angaben finden sich an folgender Stelle

Editorial Policy
Redaktionsrichtlinien
Über uns etc.

(Ja)

10.

Datenschutz, Datenübermittlung und Datenverwendung

10.1.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Ja

 

 

10.2

Analyse und Verwendung von Nutzer*innen- oder Nutzungsdaten

afgis-Qualitätslogo, Datenschutzerklärung

 

 

 

10.3

Übermittlung von Anfragen persönlichen Inhalts

Datenschutzerklärung
Kontakt

Ja

 

 

 

 

 

13-22

 

Hinweise zu einzelnen Kriterien

Trennung von Inhalt und Werbung

Eine Frage, die immer wieder gestellt wird: Wie müssen Werbung, Anzeigen oder gesponserte Artikel gekennzeichnet werden, um den afgis-Kriterien zu entsprechen?  

Trennung von Werbung und Inhalt

In der Grafik rechts sehen Sie Möglichkeiten, Werbebereiche abzugrenzen. Wichtig ist, dass die Nutzer*in auf den ersten Blick  erkennt, dass es sich um einen Werbe-Link oder eine Anzeige handelt. Hier darf es keine Zweifel geben. Daher empfehlen wir, diese Bereiche neben einer Benennung, farblich deutlich abzugrenzen.  

Auch bei gesponserten Artikeln sollte die Kennzeichnung sofort erkennbar am Seitenanfang stehen. Es ist nicht ausreichend, am Ende des Artikels zu erwähnen, wer den Artikel gesponsert hat.

Die afgis-Kriterien basieren auf den gesetzlichen Vorschriften des Telemediengesetzes (TMG) und des Gesetzes zum unlauteren Wettbewerb, siehe Transparenzbausteine.

erstellt am: 20.05.2020 10:45 — zuletzt verändert: 10.08.2020 10:27

Artikelaktionen


© 2020 afgis e.V.