Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden Registrieren
Sie sind hier: Startseite / Netzwerk / Pressespiegel / Gesundheit aus dem Netz / Von irregeführten Verbrauchern und informierten Patienten

Gesundheit aus dem Netz / Von irregeführten Verbrauchern und informierten Patienten

Das Internet gewinnt als Informationsquelle über Gesundheitsthemen rasant an Bedeutung. Doch neben seriösen Informationsangeboten treffen die Nutzer zunehmend auch auf dubiose Anbieter und geschickt platzierte Werbung. Wer von medizinischen Informationen aus dem Internet profitieren will, muss schnell lernen die Spreu vom Weizen zu trennen, so Horst Gross in einem Beitrag für "Deutschlandradio kultur" (15. Juni 2009).

Der Autor hat verschiedene Experten zum Thema befragt, u.a. afgis-Vorstandsmitglied Evelyne Hohmann, Geschäftsführerin der Berliner Theodor Springmann Stiftung.

Links
erstellt am: 26.07.2012 23:37 — zuletzt verändert: 18.08.2012 14:01

Artikelaktionen


© 2019 afgis e.V.