Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden Registrieren
Sie sind hier: Startseite / Netzwerk / Pressemitteilungen / Gut und vertrauenswürdig: afgis-Logo für Gesundheits-Websites soll Markenzeichen für Qualität werden

Gut und vertrauenswürdig: afgis-Logo für Gesundheits-Websites soll Markenzeichen für Qualität werden

Pressemitteilung 6.8.2009

Frankfurt/Main, 6. August 2009 - Das Aktionsforum Gesundheitsinformationssystem (afgis) e.V. bietet Anbietern von Gesundheitsinformationen im Internet die Teilnahme am laufenden Qualitätsprüfungsverfahren 2009 an. Auf der Website des Vereins (www.afgis.de ) können sich Interessenten über die Prüfprozedur informieren und anmelden.

Die afgis-Qualitätsprüfung, die seit Ende 2004 existiert und ständig weiter entwickelt wird, beinhaltet eine umfangreiche Selbstauskunft durch den Website-Anbieter zu von afgis definierten Qualitätsmerkmalen. Solche Merkmale sind z.B. die Nennung von Anbieter, Ziel, Zweck und Zielgruppe der Informationen, Autoren und Datenquellen sowie Angaben zur Aktualität von Daten und Informationen. So können die Nutzer des jeweiligen Angebots erkennen, ob die Informationen vertrauenswürdig und verlässlich sind. Die afgis-Qualitätsprüfung erstreckt sich außerdem darauf, ob die Angebote

  • Kontaktmöglichkeiten für Nutzer,
  • Informationen über angewandte Verfahren zur Qualitätssicherung,
  • Angaben über Finanzierung und Sponsoren sowie
  • Aussagen zu Datenverwendung und -schutz
  • anbieten und Werbung und redaktionelle Beiträge sauber trennen.

Wer das kostenpflichtige afgis-Verfahren erfolgreich absolviert hat, darf auf seiner Seite ein Prüflogo mit Jahreszahl führen. Durch Mausklick auf das Logo erhält der Benutzer Einblick in die beim Prüfungsverfahren erfassten Zusatzinformationen über die Website. Diese sind in einer von afgis verwalteten anbieterunabhängigen Datenbank abgelegt und auch von der afgis-Homepage jederzeit abrufbar. Das von afgis e.V. entwickelte Prüfverfahren basiert auf international anerkannten Standards und ist weltweit einmalig. Der Vorsitzende von afgis, Dr. med. Stephan H. Schug, MPH, ist überzeugt, dass das Verfahren, an dem sich in den vergangenen Jahren regelmäßig namhafte Anbieter von Gesundheitsinformationen beteiligt haben, zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten bietet: "Das afgis-Logo steht bereits heute für Qualität im Internet. Wir sind sicher, dass Patienten, aber auch wissenschaftliche medizinische Fachgesellschaften großes Interesse daran haben, dass schnell deutlich wird, ob eine Gesundheits-Website vertrauenswürdig ist."

afgis-Schatzmeisterin Evelyne Hohmann, Geschäftsführerin und Projektleiterin der Patienteninformationsstelle der Theodor Springmann Stiftung: "Wir wollen Patienten- und Selbsthilfeorganisationen besser über die in unserem Verfahren liegenden Chancen informieren."

Auch Fachgesellschaften weitere Anbieter von Fachinformationen stehen im Fokus der Bemühungen von afgis, um die Reichweite und damit den Nutzen des Prüfverfahrens zu erhöhen: "Um zunächst in exemplarischen Bereichen wie z.B. beim Thema ‚Krebs' zu erreichen, dass die relevanten Anbieter auch ein inhaltlich qualitätsgesichertes Internetangebot vorweisen können, wollen wir gezielt auf Fachgesellschaften zugehen", so Raimund Dehmlow, Stellvertretender afgis-Vorsitzender und Leiter der Online-Redaktion der Ärztekammer Niedersachsen.

Weitere Informationen für Journalisten und Interessierte sind erhältlich bei:
Dr. med. Stephan H. Schug, MPH
afgis e.V., Hammarskjöldring 103, 60439 Frankfurt am Main
Tel.: 069/58092967 [AB], Fax: 069/58092966
E-Mail: info@afgis.de

Dateien
erstellt am: 24.07.2012 22:54 — zuletzt verändert: 18.08.2012 13:46

Artikelaktionen


© 2019 afgis e.V.